Akku wird heiß beim Batterie Aufladen – Wie vorbeugen?

Jeder der ein Smartphone oder ein Notebook besitzt kommt irgendwann an den Punkt, wo man die Batterie aufladen muss. In der Regel geht das ziemlich schnell. Manchmal kommt es jedoch dazu, dass der Akku heiß wird und das Gerät vorzeitig vom Kabel getrennt werden muss. Das kann einige Gründe haben. Wichtig ist das ein Akku nicht wärmer als 60 Grad ist oder sich wölbt. Dann ist Vorsicht geboten. Wir möchten Ihnen kurz und knapp ein paar Tipps geben, wie Sie in Zukunft einen heißen Akku vermeiden können.

Gründe warum der Akku zu heiß wird

Es gibt eine Menge Gründe, warum Ihr Smartphone heiß wird. Nicht immer ist die direkte Einwirkung der Sonne daran schuld. Wichtig ist nur zu wissen, dass die Wärme Ihrem Smartphone und somit auch dem Akku schaden kann. Wie Sie dem vorbeugen erfahren Sie im folgenden Text.

Apps

Wenn Ihr Smartphone nicht nur beim Batterie aufladen heiß wird, sondern auch wenn es einfach auf dem Tisch liegt, dann ist das ein Zeichen dafür, dass der Prozessor arbeitet. Eigentlich sollte der Prozessor zwischendurch immer mal wieder eine Pause einlegen und nicht durchgehend arbeiten. Schuld daran sind unzählige Apps, die im Hintergrund laufen. In den Einstellungen Ihres Handys können Sie sehen, welche Apps dafür sorgen und besonders viel Leistung von Ihrem Handy fordern. Deinstallieren Sie diese Anwendungen und Sie werden schnell merken, dass Ihr Smartphone nicht mehr so heiß wird. Der Prozessor kommt zur Ruhe

WLAN

Auch diese Funktion kann eine Ursache für den warmen Akku sein. Wenn Ihr Handy immer und immer wieder nach einer Verbindung sucht, dann schlägt sich das ebenso wie eine App auf den Prozessor nieder. Befinden Sie sich nun zu Hause, dann loggt sich ihr Smartphone einmal in das Netzwerk ein. Es werden keine weiteren Verbindungsversuche gestartet. Befinden Sie sich jedoch an einem Ort, wo es viele WLan Netze gibt, dann wechselt Ihr Handy immer und immer wieder und sucht ständig neue Verbindungen. Das führt zu einer hohen Prozessorleistung und somit auch zu einem heißen Akku.

Was müssen Sie beachten beim Batterie aufladen

Sie stecken Ihr Smartphone an die Steckdose und denken nicht weiter drüber nach. Das geht wahrscheinlichen den meisten Menschen so. Aber in einigen Fällen kann das zu Problemen führen. Das Handy wird zu heiß, der Akku wölbt sich und der Stromfluss sorgt für weitere Wärme. Alles Alarmzeichen, die Schuld daran sein können, dass Ihr Smartphone irgendwann nicht mehr funktioniert.

OrtBatterie aufladen

Bevor Sie Ihr Smartphone alleine laden lassen, sollten Sie den Ort gut ausgesucht haben. Legen Sie das Gerät niemals in die Sonne, wenn Sie die Batterie aufladen. Das sorgt für zusätzliche Hitze. Die Unterlage sollte nicht aus Stoff bestehen. Hier wird die Hitze gespeichert und sorgt ebenfalls für eine zusätzliche Wärmequelle. Am besten platzieren Sie Ihr Smartphone auf einen Tisch oder eine sichere Ablage aus Holz oder Glas. Am besten empfiehlt es sich, wenn sich dieser Ort weit weg von einem Fenster befindet. So hat die Sonne keine Chance das Handy zu erreichen.

Smartphone

Das Gerät selber kann auch vor dem Laden vorbereitet werden. Schließen Sie alle Hintergrundanwendungen und sonstige App. Achten Sie darauf, dass Ihr Handy im Stromsparmodus ist. Unnütze Dinge wie Bluetooth, GPS oder auch WLAN stören auch nur beim Batterie aufladen. Sie sollten auch während des Ladevorgangs nicht an Ihrem Handy spielen, telefonieren oder surfen. Diese Dinge beanspruchen den Prozessor, was wiederum zur Folge hat, dass die Wärme am Akku erhöht wird.

Sonstige Gründe

Weitere Gründe warum Ihr Akku beim Batterie aufladen zu heiß wird sind zum Beispiel ein billiger Akku. Sollten Sie bei einem sehr günstigen Angebot einen neuen Akku gekauft haben, kann das alleine schon die Ursache sein. Diese Batterien werden sehr kostengünstig hergestellt und unterliegen keinem hohen Sicherheitsstandard. Gerade bei solchen Anschaffungen sollten Sie in der Regel nicht sparen. Auch die Handyschutzhülle kann zu einem Hitzestau führen. Versuchen Sie diese beim Ladevorgang nicht um das Handy zu legen. Sollte das alles nicht helfen, dann bleibt noch die Möglichkeit, das Gerät auszuschalten, wenn die Batterien aufladen. Dann können Sie sicher sein, dass der Prozessor nicht mehr arbeitet und keine Anwendungen im Hintergrund laufen. Sollten alle Vorschläge bei Ihrem Smartphone nicht funktionieren, dann wird ein Fehler in der Technik vorliegen. In diesem Fall empfiehlt sich der Besuch eines Fachhandels.

Akku wird heiß beim Batterie Aufladen – Wie vorbeugen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.